Hydraulischer Abgleich

Mit  hydraulischer Abgleich ist ein Verfahren gemeint, bei dem eine Heizungsanlage so kallibriert wird, dass jeder Heizkörper und Heizkreis genau die Wärmemenge erhält die für den jeweiligen Raum gebraucht wird. Ein abgeglichenes System verschwendet weniger Energie - Das schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt.

Der hydraulische Abgleich kann bei neuen oder auch schon bestehenden System vorgenommen werden. Eventuell fallen bei alten System jedoch Umrüstungsarbeiten an, da Beispielsweise Thermostatventile oder Strangdifferenzdruckregler benötigt werden. Falls Sie Fragen dazu haben beantworten wir diese gerne.

Durch den Abgleich wird das Volumen der Umwälzpunpe genau berechnet. Somit kann im Falle einer Sanierungen eventuell eine kleinere und günstigere Pumpe eingebaut werden.

 

Die VdZ - Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e. V. in Bonn, hat auf Ihrer Internetpräsenz weitere Informationen zusammengestellt

Seite des VDZ

Informationen zum Hydraulischen Abgleich (KfW Förderung)

Webfilm zum hydraulischen Abgleich

 

 

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Beratung? Dann setzten Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

(Kontaktformular / Kontaktinformationen)